„Wasserstandsmeldung“ nach einem Monat auf Tour

Nun bin ich bereits seit 1 Monat auf meiner Backpacking Tour durch Mittelamerika unterwegs und habe in dieser Zeit viel erlebt. Überrascht bin ich auch davon, wie viele weitere Reisende durch Mittelamerika ziehen. Man lernt in kurzer Zeit so viele Gegenden und Menschen kennen, so dass man diese ganzen Momente kaum verarbeiten kann.

Aber eines steht bereits fest: Das Bereisen neuer Länder und die Begegnung mit anderen Kulturen bereichern ungemein und erweitern den Blickwinkel auf so manche Dinge. Mit den Locals sowohl in Mexiko als auch in Guatemala habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Viele Menschen leben hier recht bescheiden verglichen mit dem deutschen Standard und arbeiten hart für ihr Auskommen. Trotzdem bewahren sie sich ihre Lebensfreude und sind sehr nett und stets hilfsbereit.

Mit dem Kauf meines Motorrades verändert sich die Art und Weise der Fortbewegung auf meiner Reise schlagartig. Nun bin ich viel flexibler und nicht ständig auf das Bussystem in Mittel- und Südamerika angewiesen. Mit dem Kauf des Bikes geht erneut ein kleiner Traum in Erfüllung. Yeaaahh!!

Mein neuer Liebling auf zwei Rädern

Mein neuer Liebling auf zwei Rädern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.